Gynäkologisches Krebszentrum Ansbach

Psychologische Betreuung bei Krebserkrankung

Leistungsangebot

Stationär im Klinikum Ansbach

  • Psychotherapeutische Einzel-, Paar- und Familiengespräche
  • Vermittlung von Entspannungs- und imaginativen Verfahren
  • Bei Bedarf psychopharmakologische Behandlung

Ambulant im MVZ Psychotherapie
bei längerwährenden, gravierenden psychischen Belastungen

  • Psychotherapie-Sprechstunde
  • tiefenpsychologisch fundierte Kurz- oder Langzeitpsychotherapie
  • Alternative für an Brustkrebs erkrankte Frauen: Teilnahme am
  • Disease-Management-Programm Brustkrebs

Mögliche Themen sind unter anderem

  • Bewältigung von Angst und Niedergeschlagenheit
  • Hilfe im Umgang mit anderen „schwierigen“ Gefühlen wie
  • Scham, Wut, Ärger, Schuld
  • Strategien gegen körperlichen und seelischen Stress
  • Veränderungen in Partnerschaft, Familie und Beruf
  • Auswirkungen der Krankheit auf Sexualität und Intimität
  • Aufbau neuer Kraftquellen
  • Spiritualität, Hoffnung, Sinnsuche

Hier finden Sie unseren Flyer zum Herunterladen.

Dr. med. Hans-Peter Scholl

Leitung Team Psychoonkologie

Matthias Kauschke

Psychoonkologe

Dr. med. Gabriele Penzel

Psychoonkologin

Dr. med. univ. Harald Scheiber

Psychoonkologe